Flatex Erfahrungen Forum

Flatex Erfahrungen Forum Videovorschau zu flatex

Welche Erfahrungen haben Kunden mit flatex gemacht? Wie hoch ist ihre Zufriedenheit? Lesen Sie hier 34 Erfahrungsberichte zu flatex. Flatex Erfahrungen» Fazit von Tradern: ✪ aus Bewertungen» Unser Test zu Spreads ✚ Plattform ✚ Orderausführung ✚ Service ➔ Jetzt lesen! Flatex Erfahrung # Negative Bewertung von Anonym am Handel an Parkettbörsen, u.a. Frankfurt & Stuttgart ist nicht mehr möglich. flatex Erfahrungen aus Sicht des Kleinanlegers. Was sind Vor- und Nachteile eines flatex Depots gegenüber anderen Depotanbietern und Banken? Flatex Erfahrungen von anderen Tradern | Detaillierter Testbericht - wie gut schlägt sich der Broker im Test? Handelt es sich um Betrug oder nicht?

Flatex Erfahrungen Forum

Flatex Erfahrung # Negative Bewertung von Anonym am Handel an Parkettbörsen, u.a. Frankfurt & Stuttgart ist nicht mehr möglich. Flatex Erfahrungen von anderen Tradern | Detaillierter Testbericht - wie gut schlägt sich der Broker im Test? Handelt es sich um Betrug oder nicht? Die Gebühr bei Flatex für den Erhalt von ausländischen Dividenden hat mich Nach Recherche hier im Forum, werde ich auch den Weg zum Den Broker gibt's ja quasi noch gar nicht und dementsprechend 0 Erfahrungen.

Flatex Erfahrungen Forum Video

Das war für mich auch kein ausschlaggebendes Kriteriumsodass ich auch nicht click to see more darauf geachtet hatte. Wer haftet für sowas. Einzelne Transaktionen müssen more info nicht mehr zusätzlich durch die Eingabe einer TAN bestätigt werden. Aktienkurse Suche Portfolio Realtimekurse. Meiner Meinung nach gehören die Kosten dafür gesetzlich gedeckelt. Flatex im Broker-Test. Die arbeiten komplett gegen mich wo es nur geht. Vor allem sind es das umfangreiche Angebot an Handelsmöglichkeitendie here hohe Sicherheit Stichwort: Einlagensicherung und die geringen Kostendie allesamt Gründe darstellen, warum sich auch immer mehr Anfänger für Flatex entscheiden. Flatex Erfahrungen Forum Ich war nach vielen Jahren bei meiner Hausbank von den hohen Thread Englisch und der umständlichen Order-Möglichkeit über das Telefon genervt. Eine Überweisung können wir aufgrund der aktuellen Here nicht veranlassen. Dafür wurden Kontoführungsgebühren https://cerahpoker.co/online-free-casino/beste-spielothek-in-albrechts-teerofen-finden.php. Ich bin echt sauer und gleichzeitig habe ich keine Möglichkeit, auf mein Geld zuzugreifen. Die Erreichbarkeit der Hotline ist gut; see more Menschen, die länger arbeiten, können so in Ruhe Transaktionen am Telefon durchführen.

Flatex Erfahrungen Forum - Angebot und Konditionen

Mit Wirkung zum Unter anderem übertrug ich monatlich Aktien aus einem anderen Depot zu flatex. Zudem bietet Flatex eine Trailing Stop Order.

Jetzt endlich habe ich mit Flatex. Mit der App kann ich meine Geschäfte von unterwegs verfolgen und steuern. Die Webinare geben mir hilfreiche Informationen und Tipps, um mich noch besser dort zurecht zu finden.

November - Uhr Daumen hoch! Da sich Flatex seit Jahren auf dem Markt etabliert hat, habe ich dort vor längerer Zeit mein Konto eröffnet.

Ich habe die Wahl zwischen verschiedenen Brokern gehabt. Letztendlich entschied ich mich zwischen eToro und Flatex für das Letztgenannte.

Montag, Die Gebühren sind wirklich super bei Flatex. Aufpassen sollte man nur wenn man in ausländische Dividenden-Aktien investiert, denn für jeden Empfang einer Dividende von einer im Ausland gehandelten Aktie, fällt eine Gebühr an.

Kundenservice und Depotwechsel haben wunderbar funktioniert. Das Flatex Demokonto ist in meinen Augen vor allem für Einsteiger super.

Ich finde, man muss sich halt schon die nötige Zeit nehmen, um alle Features in Ruhe kennenzulernen. Bin jedenfalls bis jetzt ganz happy, wie einfach sich das Demo-Konto bedienen lässt.

Da hat Flatex in meinen Augen wirklich viel richtig gemacht. Ich muss zugeben, es hat schon ein wenig gedauert, bis ich die chartanalysen verstanden habe.

Aber dafür ist so ein Demo Account ja da. Besonders die fixen Kosten haben mich von Flatex überzeugt. Und es ist ja die Kohle, die unterm Strich zählt.

Die Depot-Eröffnung hat damals auch reibungslos geklappt. Muss jedoch zugeben, dass mir das mit dem Post-Ident-Verfahren ein wenig zu lange gedauert hat.

Aber Flatex kann man wohl auch nicht die Schuld daran geben. Wäre ja nicht das erste Mal, dass die Deutsche Post schlampt.

Wo gibt es denn so was? Das hat mich echt erstaunt, zumal ich das bei anderen Anbietern schon besser erlebt habe.

Da muss Flatex noch nachbessern. Sonst war ich eigentlich recht zufrieden. Juli - Uhr Flatex. Aber die Probleme mit dem Login nerven ganz schön.

Klar, es kann nicht immer alles perfekt laufen. Aber dass der Login abgestürzt ist, kam in der Vergangenheit einfach das eine oder andere Mal zu oft vor.

Mit dem Demokonto hatte sich solche Probleme nie. Werde wohl zusehen müssen, ob es nicht vielleicht doch noch einen besseren Broker für mich gibt.

Diese Arbeit hätte ich mir natürlich gerne erspart. September - Uhr "Vorsicht und Finger weg! Man kann bei diesem Broker keine Order steuern, um sicher zu gehen keine Negativzinsen auf Guthabenbasis zu erhalten.

Sogar höhere Sparpläne vom Giro-Referenzkonto werden mit Negativzinsen belastet. Auf Eingabe einer Beschwerde komplette Verweigerung. Die Bafin verfolgt das Begehren.

Das Preis-Leistungsverzeichnis ändert sich ebenfalls fast jeden Monat und wird verschleiert- natürlich mit Verschlechterungen z.

Vorsicht Finger Weg kann ich da nur sagen. Hier wird sich anderweitig am Kunden bereichert. Sonntag, Besonders gefiel mir, dass Beträge schon ab 50 Euro in verschiedenen Intervallen angespart werden können und das alles über Lastschrift zu regeln ist.

Da ich eher konservativ an Geldanlagen herangehe, habe ich auch diese Option gewählt. Bis jetzt bin ich mit dem Ergebnis auch zufrieden, sodass ich diese Möglichkeit der Geldanlage durchaus empfehlen kann.

Bei Flatex hatte ich im Übrigen auch keine Bauchschmerzen mit der Glaubwürdigkeit, da sich das Unternehmen bereits seit Jahren am Markt als seriös präsentiert.

Für mich ist es wichtig, ein ordentliches mobiles Angebot zu haben, da ich oft unterwegs bin und von überall aus am Handel teilnehmen möchte.

Die Flatex App habe ich genau unter die Lupe genommen und für gut befunden. Bisher habe ich nur gute Erfahrungen mit Flatex gemacht und ich kann es jeden empfehlen, es einfach einmal mit dem Broker zu versuchen.

Die App funktioniert sehr gut und bietet mir alle wichtigen Funktionen und Handelsinstrumente.

Das hat Flatex sehr gut umgesetzt. Gemse Montag, Ich habe davon gehört, dass es das Aktiendepot bei Flatex gratis gibt. Fand ich gut und musste ich probieren.

Bin seit fast zehn Jahren Kunde und werde das wohl die längste Zeit gewesen sein. Ich kann die hier bereits veröffentlichten schlechten Erfahrungen mit Flatex nur bestätigen.

Auch mir fiel auf, dass zu manchen Zeiten -vorwiegend freitagnachmittags- das Webportal für längere Zeit ausfällt, und ein Einloggen dann nicht möglich ist.

Eigentlich ein Skandal, zumal man bei Flatex auch noch Strafzinsen für liquides Guthaben zahlen muss. Dafür sollte man zumindest einen technisch zuverlässigen Wertpapierhandel erwarten können.

Aber weit gefehlt! Als ich mich vorgestern Eine Wertpapier-Position im Wert von ca. Ein Anruf bei der Flatex-Kundenhotline ergab, dass hier ein Fehler -offenbar ein Softwarefehler- vorlag.

Man sagte mir, dass dieser Fehler zeitnah behoben würde, was dann auch geschah. Aber nach so einem Vorfall sind mir Zweifel gekommen, ob Flatex noch vertrauenswürdig ist.

Ich bin jedenfalls schon auf der Suche nach einem anderen Broker Ausgesprochen schlechte Problembehandlung: Ich wollte meinen Wegzug ins Ausland steuerfrei stellen.

Das dauert nun schon mehrere Monate an. Jedes Mal wird eine lapidare Rückmeldung "haben wir weitergeleitet" gegeben und das Ticket flugs geschlossen.

Eine Lösung lässt weiterhin auf sich warten. Und es handelt sich um ein Standardproblem. Ich habe Pennystocks gehalten vom War ein Versuch mit flatex, doch wenn man ein gut fuktionierendes Depotkonto haben will, sollte man woanders hin.

Zugute kommt Flatex die einfache Bedieneroberfläche. Gut insgesamt ein Trabant zum Anfang geeignet. Dort sind auch schon Marginkonten an sich nicht jeder heranwagen sollte möglich.

Wehe dem, der gerade eine kritische Position offen hat und nichts tun kann. Dieser Broker macht viel Werbung und TamTam, aber sonst sehr unprofessionell.

Achja, man wirbt mit 3,90 u. Gebühren auf ausländischeDividenden. Keine Ahnung weshalb hier pauschaliert Gebühren erhoben werden.

Es ist nicht im Ansatz ersichtlich, welchen finanziellen Aufwand die Einbuchung in das System für Flatex bedeutet.

Negativzinsen bereits für Minderbeträge. Für Kleinstbeträge Negativzinsen zahlen ist etwas, für was ich gern, ebenso wie für die Gebühren bei ausländischen Dividendenerträge, eine Erklärung von Flatex hätte.

Es gränzt schon an Lächerlichkeit, wenn man z. Kein Wunder, dass man dabei auf den Gedanken des "bewusste Einschränkungs" bei Flatex kommen kann.

Günstige Ordergebühren machen da das o. Ich zähle selbst zu den privaten Tradern mit kleinen Summe, die Störungen sind mittlerweile aber genauso nervig und kostspielig für mich:.

Ja mist wenn man gerade investiert ist! Alles zusammegenfasst: mit einem hohen Deportwert dort zu handeln, oh jee..

Niemals wieder: am Daraufhin nahm ich per Facebook-Messenger Kontakt zur Bank auf. Denn auch telefonisch war kein Handel möglich, da niemand zu erreichen war.

Die Bank versucht sich herauszureden. Heute erhalte ich per Einwurf-Einschreiben eine Kündigung der Geschäftsbeziehung. Unterschrieben vom Vorstand und dem ppa.

Kundenservice gibt es hier nicht. Die angegebene Telefonnummer in Frankfurt am Main teilt mit, man sei überhaupt nicht für Kunden zuständig.

Hierzu müsse man sich an den Kundensupport in Kulmbach wenden. Man verstehe selbst nicht, weshalb die falsche Nummer angegeben werde.

Im Webportal nachdem man sich mal wieder anmelden konnte schrieb ich eine Nachricht, die daraufhin nach Neuss weiter vermittelt wurde.

Die Zuständigkeitsbereiche sind ein Witz. Die Entscheidung des Vorstandes sei endgültig. Leider können wir anhand Ihrer Angaben keinen Schaden feststellen.

Dies ist nur möglich, wenn eine Eingabe einer Order vorliegt. Aus diesem Grund können wir keine Erstattung vornehmen und bitten um Ihr Verständnis.

Für wie blöd halten die Ihre Kunden eigentlich? Wie soll ich denn eine Order eingeben, wenn es bei flatex einen Systemausfall gibt?

Ich habe Ihnen in meiner letzten Nachricht bereits ausführlich geschildert, welcher Kauf stattfinden sollte, wie die Kurse waren und wie es zu dem Schaden kam.

Merhmals schon die Orders nicht angenmmen bekommen, eigentlich immer dann, wenn es richtig brenzlich wird und Gewinne gesichert werden müssen!

Dies vermittelt den Eindruck nach System Das Schlimmste bei flatex sind die Negativzinsen! Und das schon ab dem ersten Euro. Bei anderen Banken wird erst ab einem Guthaben von Habe heute am Was mich am meisten Ärgert ist die Unfähigkeit die Steuerunterlagen zu erstellen.

Positiv sind eigentlich nur die jährlichen Roadshows zu bewerten und die Ordergebühren. Die meisten anderen Discountbroker sind da schon im vergleich sehr Teuer.

Ich kann jeden nur vor diesem Broker warnen. Unglaublich, wie hier alle Beanstandungen von Flatex zurück gewiesen werden. Habe allein beim Kurssturz der Wirecard Aktie, als ich meine Wertpapiere 23 Minten lang nicht verkaufen konnte, über Immer wieder wird darauf verwiesen, dass Flatex nicht für die Kursstellung verantwortlich sei.

Bei starken Kursschwankungen binnen weniger Minuten bringt das aber nichts, denn bis man verbunden ist, waren die Kurse meist längst wieder weg.

Selbst als ich davon Gebrauch machte, wurde ich nicht verbunden, all das habe ich sogar auf Video aufgezeichnet, trotzdem behauptete Flatex, dass es keine Probleme mit dem Telefonbaking gab.

Anstrengend, sehr nervig und belastend, wenn man mit risikoreichen Papieren handelt. Ich würde meinen Verlust aus den letzten 6 Monaten auf mindestens Mehrfach hatte ich um Rückruf und Kostenerstattung gebeten, auch gerichtliche Schritte angedroht, dann hat man mich nach langer Zeit kürzlich angerufen, im Gespräch mir immer wieder erklärt, dass bei Flatex alles funktioniert.

Als ich dies abwies, hat man auch mir jetzt gekündigt. Immer wieder kommt es vor, dass eine Order nicht ausgeführt wird, was auch normal ist.

So hatte ich zum Beispiel im Februar in einer Woche von 92 Orders 6 abgelehnte. In der Woche vom 4.

Es funktionierte nichts. Als ich auch das mitteilte, wies man meine Beanstandung erneut zurück. Leute wir sollten uns zusammen tun, gemeinsam gegen diesen Broker vorgehen, Beweismaterial in Form von Bildern und Videos habe ich gesammelt.

Wir können uns über E Mail austauschen, wer Interesse hat bitte melden. Vorsicht - sehr viele versteckte Kosten! Ich war jahrelang bei Flatex Kunde , habe mich dann nach herben verlusten entschlossen , meine restlichen Aktien ruhen zu lassen keine gute Idee!

Die wollen nur verdienen , alles andere ist denen egal , und , schlimmer , sie belasteten mein Konto willkuerlich mit ueber euros Danach kuendigen sie mir zum Also meine Erfahrungen mit dieser Bude ist klar: "Vorsicht und Finger weg!

Man kann bei diesem Broker keine Order steuern, um sicher zu gehen keine Negativzinsen auf Guthabenbasis zu erhalten.

Sogar höhere Sparpläne vom Giro-Referenzkonto werden mit Negativzinsen belastet. Auf Eingabe einer Beschwerde komplette Verweigerung.

Die Bafin verfolgt das Begehren. Das Preis-Leistungsverzeichnis ändert sich ebenfalls fast jeden Monat und wird verschleiert- natürlich mit Verschlechterungen z.

Vorsicht Finger Weg kann ich da nur sagen. Hier wird sich anderweitig am Kunden bereichert. Aber irgendwie schafft FlatEx das nicht -.

Zudem werde ich mich in rechtliche Sachfragen einarbeiten - von meiner Sichtweise verletzt was FlatEx macht zumindest die "Fuersorgepflicht".

Ich war das letzte Jahrzehnt relativ zufrieden mit flatex. Aber es wird immer teurer und umständlicher. Nachdem die Banken, u. Flatex mit Zinsen kein Geld mehr verdienen schrauben sie an den Gebühren.

Bei ausländischen Dividenden werden die inländische und ausländische Quellensteuer abgezogen und die Gebühr für Kapitaltransaktionen.

Was bleibt da noch dem Kleinanlegen von der Dividende. Der Staat und die Bank fressen die Dividende zur Hälfte auf.

Natürlich können Banken wie flatex nicht für alle Fehlentwicklungen der Finanzbranche und der Europäischen Zentralbank verantwortlich gemacht werden.

Aber flatex holt sich ihren Anteil bis immer mehr Kunden die Bank verlassen. Stoppt den Gebührenunsinn! Flatex hat günstige Kaufgebühren für Wertpapiere.

Das wars dann aber auch schon. Dafür gibt es versteckte Kosten an allen Ecken und Enden. Beispielsweise kosten Dividendengutschriften 5,90, Extra-Gebühren bei jedem Kauf.

Der Kunde ist der Feind, der ausgetrickst werden muss bei Flatex. Wenn ich an die TAN-Liste denke - umständlicher geht's nicht.

Ich finde den Service und die Leistung von Flatex katastrophal. Die arbeiten komplett gegen mich wo es nur geht. Nach der Kündigung bekomme ich bis heute für überhaupt keine Steuerbescheinigung trotz mehrfacher Anforderung.

Während das Trading mit Flatex bisher sauber verlief, ist der Kundenservice absolut mangelhaft. Nicht nur, dass Flatex für jeden kleine änderung Formulare auf dem Postweg wünscht Consors macht das nicht!

Kann gut sein, stellte aber bisher absolut kein Problem dar. Nun soll ich mich erneut legitimieren, dazu einen Notar nutzen und die Kosten selber tragen.

Auf weitere Emails zur Klärung des Sachverhalts antwortet Flatex nun seit über zwei Wochen nicht mehr.

Auf Nachfragen kommt nur die Antwort nach mehreren Tagen! Nein, meine Geduld ist absolut am Ende. Reklamationen werden nicht richtig bearbeitet und die Antworten sind nebelös und haben keinen Inhalt.

Dollar wird mit Euro vertauscht zu meinem Nachteil. Die Listen werden nicht richtig dargestellt, Sparpläne werden nicht ausgefüht.

Man muss sie daran erinnern!!! Bis heute heisst es: "Tut uns leid, wir haben interne Probleme. Und jetzt auch noch Diebstahl von Dividende.

Muss wohl meinen RA kontaktieren. Bei den meisten Abrechnungen habe ich Diskrepanzen festgestellt und diese an Flatex gemeldet. Keine Antwort, dafür am Immer noch Diskrepanzen festgestellt, erneut angemahnt mit Punkt-für-Punkt-Auflistung der Abweichungen.

Antwort: ich solle in mein Postfach schauen, jetzt passt alles. Im Postfach ist aber nichts Neues - und passen tut es demzufolge auch nicht.

Erneute Reklamation am Auf Nachfrage welche Wertpapiere, Abrechnungen dazu? Wieder angerufen und schriftlich nachgehakt - und jetzt warte ich wieder.

Hallo, da bin ich ja richtig gelandet. Flatex ist m. So wurde z. Kurs" gezeigt. Unter dem irreführenden Begriff "akt.

Kurs" werden willkürlich mal der Brief- oder der Geldkurs, mal der Handelskurs der Vortages oder auch der überholte Tageshöchststand eingestellt!

Unter dem Begriff "aktuell" stelle ich mir schon etwas anders vor! Reklamationen bringen nichts, weil das Serviceteam keinen Einfluss nehmen kann; das zeigen die nebulösen Rückantworten, die ich erhalten habe.

Das TAN-Verfahren ist etwas umständlich, die Gebühr für das Gutschreiben von Dividenden aus ausländischen Aktien ist wegen der viertel- oder halbjährlichen Ausschüttungen ärgerlich.

Ansonsten gibt es nichts zu meckern, die Leistung stimmt, der Handel funktioniert problemlos und die tel. Erreichbarkeit ist gut, die Freundlichkeit der Mitarbeiter stimmt auch, man kann die Bank empfehlen.

Nachdem ich einer angekündigten Preisänderung widersprochen habe - was mein gutes Recht ist - wurde der Ton schnell unfreundlich. Man hat mir die Kontoverbindung bisher aber auch nicht gekündigt.

Statt dessen will man durchdrücken, dass ich die höheren Gebühren akzeptiere, weil ich nicht gekündigt habe. Ein absolutes No Go. Übrigens: Experten halten es für unzulässig, Zinsen auf Guthaben mit Hilfe einer einfachen Änderung im Preisverzeichnis durchzuboxen.

Ich sehe das auch so. Man sollte also nicht scheune zu widersprechen und die Verbraucherberatung und die Bafin zu informieren. Flatex verlangt Negativzinsen auf ein positives Kontoguthaben.

Lässt man also seine zugebuchte Dividendengutschrift oder seinen Verkaufserlös auch nur einen Tag auf dem Konto liegen, schon wird man zur Kasse gebeten.

Hebt man das Guthaben dagegen ab, um Negativzinsen zu vermeiden, läuft man Gefahr den Tag der Handelsaktion und Valuta zu vertauschen und prompt zahlt man Kreditzinsen.

So oder so, Flatex hält die Hand auf. Eigentlich keine Chance, dieser alles anderen als kundenfreundliche Praxis zu umgehen. Eines Tages erhielt ich von Flatex einen Anruf in dem mir mitgeteilt wurde, dass es laut der Quellbank wohl zu einem Buchngsfehler gekommen ist, wodurch mir zuviele Aktien übertragen worden seien.

Unter Hinweis darauf, dass das Gespräch aufgezeichnet wird, wurde ich gefragt ob ich einer Rückübertragung zustimme. Skeptisch auf Grund der unklaren Sachlage und der wahrgenommenen Eile, lehnte ich ab und versprach die Angelegenheit zeitnah zu prüfen.

Kurz darauf erhielt ich noch mehrere Emails von Flatex, in welchen ich um Rückmeldung gebeten wurde. Bei der Überprüfung zeigte sich, dass ich die Forderung nicht nachvollziehen kann.

Ich teilte dies umgegehend Flatex sowohl schriftlich als auch telefonisch mit. Telefonisch einigte ich mich mit einem der Flatex Mitarbeiter darauf, dass weder ich, noch Flatex weiter aktiv werden solange von der Quellbank nicht schlüssig dargelegt wird, wo ein Fehler zu meinen Gunsten entstanden sein soll.

Dies wurde mir von Flatex so auch schriftlich bestätigt. Darüber hinaus wurde mir zugesichert, dass ich informiert werde, sobald sich etwas in der Angelegenheit ändert.

Trotzdem wurden mir in meinem Flatex Depot zeitnah die entsprechenden Aktien in einer gesonderten Position ausgewiesen und als "gesperrt" angezeigt.

Mehrere Wochen später war diese Position wieder verschwunden und ich ging davon aus, dass die Aktien wieder freigegeben und die Angelegenheit damit erledigt war.

Nur aus reiner Routine meldete ich mich nochmal bei Flatex und erkundigte mich nach dem Stand der Dinge. Man antwortete mir schriftlich, dass die Aktien, wie von mir angewiesen, zurückübertragen worden seienund lieferte mir sogar als "Beweis" meinen ursprünglichen Text in welchem ich in unmissverständlichem Deutsch exakt das Gegeneteil angewiesen habe.

Es kostete mich mehrere Telefonate und E-Mails bis Flatex sich hier eingestand einen Fehler gemacht zu haben. Alles Weitere möchte ich kurz fassen: Im weiteren Verlauf ergab sich ein nicht enden wollender E-Mail-Wechsel in dem Flatex alles andere als Transparenz und Schadenbegrenzung betreibt.

Anstatt dessen behauptet Flatex, dass ich nun doch mein EInerständins gegeben hätte, jedoch gegenüber der Quellbank. Mit dieser Stand ich jedoch zu keiner Zeit in aktivem Kontakt.

Im Interesse von Flatex ist das wahrscheinlich besser so. Allen Anlegern kann ich nur raten ihr Depot bei einem anderen Broker zu eröffnen.

Ich habe mehrere Commercial Paper über Flatex gekauft. Mehrfaches, bemühtes Nachfassen hat zu keinem Ergebnis geführt.

Man war nicht an einer Aufkärung interessiert. Die überhöhten Gebühren habe ich nicht erstattet bekommen.

Entweder werden hier grobe technische Fehler akzeptiert oder es handelt sich um gewerblichen Betrug. Einer davon ist Flatex.

Testweise habe ich Orders gestartet, um zu sehen, wie hoch die Gebühren sind. Ich glaube man nennt sie Spreads.

Test am Flatex hat die höchsten Volumen Werte von allen Brokern, die ich kenne. Das zeigt mir, dass über diesen Broker am meisten gehandelt wird.

Aber die Gebühren sind meiner Meinung nach, extrem hoch. Ist irgendwie ein Widerspruch. Von kostenlos kann nicht die Rede sein - habe es jetzt ein Jahr nicht bentutzt und soll 20 Euro zahlen, bevor das Konto aufgelöst wird.

Tun sie aber nicht. Sinnvolle Ergänzung. Wenn auch "endlich", hätte man auch vor Jahren schon haben können Frechheit mit Nachwirkung!

War in der Service Hotline, als meine Fragen zu anstrengend wurde legte die "Schneppe" einfach auf. Nicht Ihr gebe Ich die Schuld. Dem Führungspersonal - die darauf achten müssen dass das Personal geschult ist und freundlich bleibt.

Doch die Konsequenz, mein Geld das Ich mir nicht solches benehmen nicht bieten lassen muss. Das können andere Broker mittlerweile wesentlich besser!

Man sollte sich nie beschweren!!!! Eine Angabe des Kündigungsgrundes ist nicht erforderlich. Bitte haben Sie Verständnis, das wir keine weiteren Angaben machen können.

Finger weg! Diese Woche stürzte das System jeden Tag für mehrere Minuten ab. Kein Handeln war online möglich. Nicht tragbar.

Leider baut Flatex anscheinend immer mehr ab. Bei Zukauf von Wertpapieren bekommt man lange Zeit keinen neuen Einstandskurs mehr angezeigt.

Flatex bekommt dies wohl nicht in den Griff. Bei schnellen Kauf. Wenn ich mir die Bewertungen so durchlese komme ich zu dem Schluss, dass ich mein Depot bei Flatex besser auflöse.

Ich dachte eine gute Bewertung durch Stiftung Warentest hat Relevanz. Für mich ein klares Fehlurteil denn ein Kundendienst wie bei Flatex habe ich noch nicht erlebt.

Dazu noch ein kleines Bonmont - beim Depotübertrag habe ich alle Wertpapiere meines alten Depots übertragen. Darunter wren auch 2 Positionen wo ich nachher erfahren habe, dass sie über Flatex nicht handelbar sind Ich hätte mich vorher erkundigen müssen war die lakonische Antwort eine Information durch Flatex sei nicht vorgesehen!

Dazu muss gesagt werden dass es sich um keinen Bagatellbetrag handelte sondern im mittleren 5-stelligen Bereich lagen!

Wenn das nicht der Weg zum freundlichsten Onlinebroker ist Bisher handle Ich nur Aktien kein DayTrading. Kann mich nicht beschweren.

Doch möchte Ich einmal etwas los werden. Sind wir nicht alle selbst daran Schuld wenn alles zu billig Anbietern rennt? Und warum ist der Anbieter so billig?

Ich habe seit mehreren Jahr ein Depot bei Flatex. Positiv: Kosten Order Abwicklung ohne Probleme Webseite einfach aber übersichtlich Negativ: Steuerliche Abwicklung sehr oft fehlerhaft Steuerabrechung sehr kompliziert und nicht verständlich Div.

Ich habe der Bank vertraut und das wird unter Umständen teuer. Anfragen prallen an der Kundenhotline ab, die kein Interesse an Lösungen haben sondern einen nur schnell wieder loswerden wollen.

Beschwerden werden gar nicht beantwortet. Wer eine Rechtsstreit mit seiner Bank sucht, ist bei Flatex richtig.

Deswegen kann man schnell in hochliquide Anleihen Cash parken zu Tagesgeldkonditionen. Trade hauptsächlich Zertis der DB über Flatex.

Die Gebühren sind dabei okay. Einige Ausfälle habe ich zwar auch miterlebt aber da meine Strategie eher langfristig ist habe ich dadurch bis jetzt glücklicherweise keine Verluste erlitten.

Gebe daher 3. Ohne die Ausfälle wären es sicher 4 geworden. Hallo, der Kundenservice per Hotline- und E-Mail ist zwar gut, jedoch sind die Bearbeitungszeiten von eingesandten Unterlagen recht lang.

Ich habe rechtzeitig eine NV-Bescheinigung an Flatex geschickt. Die Bank weigert sich jedoch, die inzwischen angefallenen Steuern zu erstatten, was bei anderen Online- Banken üblich ist.

Somit muss ich nun eine Steuererklärung anfertigen, um die zuviel gezahlten Steuern zurück zu bekommen. Berechne ich nun den Zeitaufwand, wären andere von den Gebühren etwas teuere Broker, die dafür kulanter sind, unterm Strich doch günstiger gewesen.

So, ich hatte ja schon einiges über Flatex berichtet und war auch ganz zufrieden. Heute am Jedesmal erfolgte eine Fehlermeldung.

Insofern überlege ich jetzt wirklich ernsthaft den Broker zu wechseln. MfG Bernhard. Über 2,5 Stunden bis zum Handelsschluss am Freitag abend, In meinem Fall führte dies zu schwerwiegenden Folgen.

Mit einem K. Nur beginnt der Weg einer Klage. Mitbetroffene vom technischen Problem im Zeitraum Keiner der beiden übernimmt Verantwortung und die kundenfreundlichkeit gerät bei ernsthaften Problemen schnell an Ihre Grenzen.

Flatex redet sich immer wieder aus der Verantwortung mit den Worten "Wir sind ja nur Vermittler". Ergo: Finger Weg! Das ausgewiesene Ziel von Flatex, der "kundenfreundlichste Online-Broker zu werden" scheint in unerreichbarer Ferne Itan Card wurde gesperrt.

Und das auf unbestimmte Zeit Die Hälfte aller Auftrage wird sofort ausgeführt, die andere Hälfte benötigt bis zu 1 Minute!

Damit für den kurzfristigen Handel unbrauchbar, Gewinne werden während der Wartzeit oft in Verluste verwandelt und bei Käufen laufen einem die Preise davo.

Reaktion von FlatEx: Cookies etc. Hat natürlich keine Änderung gebraucht. Wer Geld aufgrund mangelhafter Tchnik verlieren möchte, dem kann ich FlatEx wärmstens empfehlen.

Ich habe bei Flatex als daytrader gehandelt,die haben mich am anfang in ruhe gelasen,dan aber haben die angefangen mit ausbremsungen und konto blokaden wen es kritisch war,also in wichtigen momenten wen man schnel verkaufen müste.

Dadurch habe ich brutal viel geld verloren,also sind Betrüger wie fals alle broker. Update vom Ich möchte hier nur auf den mobilen Handel eingehen.

Ein Android App gab es nicht, aber es wäre in Arbeit, teilte man mir jahrelang mit. Naja da ich nicht Ewigkeiten auf dass App warten wollte, legte ich mir ein Iphone zu, 3 Monate später kam dann natürlich auch das App für Android heraus.

Das App selbst verfügt über alle wichtigen Informationen, allerdings mit Schönheitsfehlern. Es gibt zwar ein Chart aber der ist eher unter Ulk abzuhaken, ein richtiger Kerzenchart, wo man z:B.

Schade, dies können andere Anbieter viel besser. Wer einen Online-Broker sucht sollte nicht hier her gehen! Eine Order musste ich 5!

Und von Trailing-Stop Orders haben die auch noch nie etwas gehört. Ich bin seit mehreren Jahren bei Flatex. Systemausfälle hatte ich noch nie!

Der Kundenservice ist nett, Anfragen werden innerhalb einem Tag freundlich beantwortet. Auch die Orderausführungen klappen sehr schnell.

Falsche Werte habe ich noch nie angezeigt bekommen. Wer Geld verloren hat, kann nicht den Broker verantwortlich machen, sondern muss seine Anlagestrategie überdenken.

Ein sehr guter Service sind die kostenlosen Schulungen über PC. Wer Forex handeln will, kann in kleinen Schritten von 0,1 - 0,5 Lot handeln - sehr gut!

Was ich mir wünschen würde, wäre eine bessere mobile Anbindung für Smartphones. Von mir aber trozdem eine Empfehlung! Sehr nervig sind die Margin-Calls, die man überhaupt nicht abstellen kann, so dass sich teilw.

Auch ist die aktuelle Ballance erst nach 2 Tagen gutschreibbar! Schnelle Gewinne kann man also nicht sofort abbuchen, wie bei anderen Anbietern.

Weiterhin war ich mit den Spreads nicht zufrieden. Die Verzögerungen der Kurse und Order-Einstellungen sind merklich spürbar.

Auch die teilw. Nichtverfügbarkeit wegen Wartungen kann ich, wie hier schon geschrieben wurde, bestätigen. Die Kurse und die Spreads sind ok , wenn auch nicht überragend.

Es gibt sicherlich günstigere Anbieter, dafür ist die Oberfläche einfach und sehr leicht auch für Anfänger verständlich. Bereits nach wenigen Minuten kann man handeln.

Beim Metatrader 4 habe ich auch nach Tagen überhaupt nicht durchgeblickt. Systemausfälle und Probleme beim einloggen hatte ich auch öfters, allerdings nur über Wlan Sticks und schlechter DSL verbindung.

Das der Broker gegen einen handelt ist ein wetverbreiteter Aberglaube, den ich nicht bestätigen kann. Wichtig auch, ein deutscher Anbieter und somit automatische Abführung der Abgeltungssteuer, für mich ein entscheidener Punkt, für Flatex.

Fazit: Gut, Günstig mit diversen Schwächen aber für Einsteiger und Fortgeschrittene durchaus empfehlenswert.

Ich würde mir noch bessere Auswertungstools für das Konto wünschen. Keine CFDs über diesen Broker. Ausführungsgeschwindigkeit mies.

Webeingabe sehr unübersichtlich ob wirklich ausgeführt wurde. Falls was schiefgeht wieder von vorne eingeben.

Also schneller Handel so nicht möglich. Wenn man sich mal auf einer Aktie ausruhen möchte dann nicht hier. Kann ich nicht empfehlen.

Lieber dann ein anderer Broker der Fair ist und etwas höhere Gebühren hat. Bleibe bei den anderen.

Ob dieser Betrug auch bei Devisenhandel statt findet, kann ich nicht sagen. Es kann natürlich sein, dass andere Trader andere Erfahrungen sammeln konnten.

Ich kann hier nur meine gesammelten Erfahrungen wiedergeben. Auch ist es vorgekommen, dass die Kursstellung gegenüber anderen Brokern 2 Std.

Ich würde jedem raten die Finger von diesem Broker zu lassen. Falls mein Bericht nicht glaubwürdig erscheint, so kann ich dies gerne mit meinen vergangenen Trades belägen.

Wenn man ein wenig nach dem Chef von Flatex recherchiert, dann wird man vielleicht vorsichtiger!

Stichwort "Mr. Nur 5 Gruppen sind möglich. Die Angaben über die Kursänderungen entsprechen nicht denen in den Charts. Alle naselang funktioniert irgendetwas nicht.

Seit einer Woche ist es unmöglich, während der Handelzeiten in die Watchlist zu kommen. Wenn so etwas in einer prekären Situation passiert, kann man ganz schön draufzahlen!

Das sagt einem aber keiner! Sehr gute Konditionen und schnelle Antworten per Email in den seltenen Fällen wo ich sie gebraucht habe.

Die jenigen, die Probleme mit dem CFD Handel heftig kritisieren sollten bedenken, dass die eingesetzte Software recht komplex ist und wie bei jeder Software gibt es Fehler und Aussetzer.

Bleib mit Flatex lieber flat, dieser Broker beherrscht nur die lautstarke Werbung. Preise sind komplett falsch.

Es sollte 10 EUR kosten. Belastet wurden EUR Nur schnell weg von hier! Insgesamt ein akzeptabler Broker ohne viel Schnickschnack.

Gebühren je nach Produkt relativ preiswert. Die Mindestsparrate beträgt aktuell 50 Euro. Damit setzt der Discount-Broker etwas höher an als andere Anbieter, die das Besparen schon ab 25 Euro erlauben.

Grundsätzlich ist die Höhe der Sparrate zwar nicht begrenzt, eine Ausnahme macht der Broker allerdings bei Einzug vom hinterlegten Referenzkonto.

Die Grenze liegt hier bei 1. Die Ausführung erfolgt monatlich, vierteljährlich, halbjährlich und jährlich. Die Ausführungstage sind auf den 1.

Eines Monats beschränkt. Der Broker bietet keine Dynamisierung der Sparraten, die es ermöglichen würde, automatisch den Sparbetrag zu erhöhen.

Ausgeschüttete Beträge können automatisch wieder angelegt werden, wenn die Beträgt 25 Euro erreichen. Hierfür ist eine Art gesonderter Sparplan notwendig.

Die Möglich Anzahl an ETFs pro Sparplan beträgt 1, sodass Strategien mit unterschiedlichen Bestandteilen nur etwas komplizierter umgesetzt werden können.

Jetzt zum ETF-Sparplan von flatex. Dabei werden üblicherweise mindestens 1. Das ist natürlich besonders praktisch für alle Anleger, die eine Kombination aus beiden Techniken nutzen möchten.

Der Cost-Average-Effekt lässt sich so hervorragend mit Einzelkäufen zu günstigen Zeitpunkten kombinieren, ohne dass der Anleger in irgendeiner Form eingeschränkt wäre.

Positionen können auch nachträglich unkompliziert und kostengünstig noch etwas aufgestockt werden.

Auch hier sind jedoch Käufe ab 1. Doch ist der Broker auch gut? Dies änderte sich unter anderem durch flatex, der als Discount-Broker mit einer Flat-Fee deutlich günstigere Konditionen bot, als bis zu diesem Zeitpunkt überhaupt denkbar war.

Der Erfolg bestätigte das Geschäftsmodell jedoch. Mit knapp Das anfangs eher spärliche Angebot hat der Broker inzwischen deutlich ausgebaut, sodass er als vollwertige Alternative zu andere Online Brokern gilt.

Um einen Sparplan bei flatex anzulegen, ist natürlich ein Depot erforderlich. Zuerst müssen sie das Wertpapier aussuchen, für das der Sparplan angelegt werden soll.

Sie müssen zudem anklicken, dass sie sich ausreichend informiert haben und wissen, welches Risiko sie eingehen, wenn sie ETFs handeln.

Deswegen kann man schnell in source Anleihen Cash parken zu Tagesgeldkonditionen. Hinsichtlich der beanstandeten Zinsabrechnungen hat es aber auch schon mal mehr als einen Monat gedauert. Flatex bietet seine Dienstleistungen click österreichischem Recht an, was bedeutet, dass die gesetzlichen Bestimmungen z. Alle zusammen Spiel Mexiko Deutschland welche Shops der Mühe wert sind und welche nicht! Wenn so etwas in einer prekären Situation passiert, kann man ganz schön draufzahlen!

Flatex Erfahrungen Forum Video

Flatex Testbericht: Broker-Test mit ausführlichem Vergleich der Handelskonditionen, Kundenbewertungen, Erfahrungen. Handelt es sich bei flatex um Betrug oder nicht? Die Antwort findest du in dem aktuellen Test auf cerahpoker.co ➜ Jetzt klicken ✚ unsere Erfahrungen lesen! flatex Trading Erfahrungen & Testbericht. Zuletzt aktualisiert & geprüft: ​ Unser Aktien Broker des Monats: cerahpoker.co Handel zu günstigen. Die Gebühr bei Flatex für den Erhalt von ausländischen Dividenden hat mich Nach Recherche hier im Forum, werde ich auch den Weg zum Den Broker gibt's ja quasi noch gar nicht und dementsprechend 0 Erfahrungen. cerahpoker.co › aktiendepot › flatex. Alles zusammegenfasst: mit einem hohen Deportwert dort zu handeln, oh jee. ETF-Handel sollte schnell und kostengünstig gemacht werden können, damit wird von Flatex geworben-die Realität sieht anders aus: Das Geschäft here scheinbar vor allem mit unklaren Gebühren gemacht. Der Login-Bereich von flatex gliedert sich in sieben Themengebiete, in denen sich entsprechende Funktionen wiederfinden lassen:. Da hilft nur noch übertragen. Dazu ist flatex dem Einlagensicherungsfonds angeschlossen. Eigentlich war ich mit flatex immer ganz zufrieden. Ich empfehle jedem, das VideoIdent-Verfahren mit der mobilen App durchzuführen. Formulare zur Aktualisierung persönlicher Daten, Steuerformulare, das Preis-Leistungsverzeichnis. Ich https://cerahpoker.co/casino-the-movie-online/beste-spielothek-in-gifting-finden.php die entlassen gerade alle ihre Mitarbeiter und gehen wohl Bankrott gerade!! Ohne die Ausfälle wären es sicher 4 geworden. Die überhöhten Gebühren habe ich nicht Flatex Erfahrungen Forum bekommen. Dann teilte mir ein Mitarbeiter mit, dass Flatex z. Man stelle sich vor es gäbe nur noch digital money. Alles sind wichtige Aspekte Valley FrГјchtchen Sweet Trader, die anhand dieser Punkte den für sich richtigen Broker aussuchen. Das Flatex Depot ist Beste in Unterperfuss finden. Flatex Erfahrungen Forum

1 thoughts on “Flatex Erfahrungen Forum

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *